DSAM: Detlev qualifiziert sich mit Platz 3 erneut für das Finale

DSAM: Detlev qualifiziert sich mit Platz 3 erneut für das Finale

Detlev Wolter Gruppe A, Michael Drzasga Gr. B und Richard Reimann Gr. F spielten erneut beim dreitägigen Ramada-Cup in Bad Soden mit. 

Erreicht man bei der Deutschen Amateurmeisterschaft DSAM in einem der sechs Qualifikationsturniere die vorderen sechs Plätze, dann qualifiziert man sich für das Finale Anfang Juni. Nach den üblichen 5 Runden erreichte Detlev mit 3,5 Punkten in Gruppe A Platz 3, Michael mit 3,0 Punkten in Gr. B Platz 16 und Richard mit 2,0 Punkten in Gr. F Platz 32. Somit hat sich Detlev bereits im ersten Qualifikationsturnier der Serie 2014/2015 für das Finale qualifiziert!

Insbesondere für Michael verlief das Turnier kurios. Die zwei Partien, in denen er recht ordentlich spielte und zwischenzeitlich Vorteil hatte, verlor er, die drei Partien, die er fast schon aufgegeben hätte, da im Grunde keine Hoffnung mehr bestand, gewann er… Schach ist doch ein Glücksspiel, zumindest auf diesem Niveau.

Richard verschenkte zwei Siege, er zog dann zu schnell, übersah einfache Drohungen und verlor leider noch. Aber er ließ den Mut nicht sinken und holte aus den letzten beiden Partien noch 1,5 Punkte.

Nur Detlev spielte recht souverän, auch wenn er in der letzten Partie Glück hatte, aber da er ja fast immer scharfe Stellungen hat, war sein Gegner mit einem vorsichtigen Zug zufrieden und Detlev konnte sich noch ins Remis retten. Sonst aber eine klasse Leistung von ihm.

Alle drei wollen übrigens in der Karnevalszeit 2015 erneut beim Qualifikationsturnier in Brühl dabei sein! Vielleicht gelingen dann auch Michael und Richard die Finalteilnahme und alle drei nehmen wie in der vergangenen Saison am Finale in Wiesbaden teil.

 

Ein Gedanke zu “DSAM: Detlev qualifiziert sich mit Platz 3 erneut für das Finale

  1. Pingback: Magnus, der Neue im Vorstand | Schachgemeinschaft Höntrop 1947

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.