Nur 6 Teams beim 4er-Blitz

Bezirksmeister wurde SV Bochum 02 deutlich vor Linden und Gerthe. Platz 4 teilen sich Welper und SG Höntrop, abgeschlagen SG BO 31.

1 SV Bochum 02 17:3 33,0
2 Linden-Dahlhausen 13:7 22,0
3 Gerthe-Werne 11:9 20,0
4-5 SV Welper 7:13 15,5
4-5 SG Höntrop 47 7:13 15,5
6 SG Bochum 31 5:15 14,0

Als Vizemeister des Vorjahres, verkauften wir uns heuer nicht besonder gut. Allerdings hatte Bezirksspielleiter Klaus Löffelbein vor dem Turnier angekündigt, dass möglicherweise alle Teams bei den Verbandsmeisterschaften teilnehmen können. So meinte Detlev gegen Ende, dass wir uns heute ja schonen mussten für die Verbandsmeisterschaften.

So spielten wir gegen unsere Gegner (doppelrundig):

BO 02 0:4 0:4
Linden 2:2 1r:2r
Gerthe 2:2 1:3
BO 31 2r:1r 3r:r

Da Eckhard zum gucken vor Ort war, kamen wir auf die Idee, dass wir ja auch zu fünft „durchwechseln“ könnten. Wir stellten etwas taktisch auf, mit Bernd an Brett 1, aber am Ende holte nur Eckhard über 50%!

Bernd Fitz 1,0 / 8
Detlev Wolter 3,5 / 9
Ludger Oberbarnscheidt 4,5 / 9
Michael Drzasga 3,0 / 8
Eckhard Funke 3,5 / 6