Höntrop II sichert Klassenerhalt

BezirksOberliga Runde 8: Daheim sichert die 2. Mannschaft mit einem Remis gegen SG Witten I den Klassenerhalt, herzlichen Glückwunsch!

Hallo Freunde des königlichen Spiels!
Mit einem für uns nicht zu erwartenden Ergebnis gegen einen der Aufstiegsaspiranten schafften wir recht bequem den Klassenerhalt. Das 4:4 gegen starke Wittener sichert uns den so dringend benötigten Punkt.

Trotz Ersatz, Magnus musste frühzeitig absagen, schaffte unser guter Unterbau den nötigen halben Punkt zum Mannschaftsremis. Jakob Eul, sonst an Brett fünf in der Dritten, [erreichte ein Remis]! […] Glückwunsch an das erfolgreiche Team! Damit ist die Saison sicher zu Ende geführt, egal wie das Ergebnis aus dem letzten Wettkampf gegen Günnigfeld ausfällt. Mehr war von unserem Team nicht zu erwarten und es hat geliefert! Dank an wirklich starke Leistungen der ersten drei Brettern (Bernd Fitz, Volker Jedner und Klaus Artz)! Es war vor der Saison nicht zu erwarten, dass die drei sich derart stark präsentieren würden und [auch Brett vier konnte entsprechend seinem Niveau punkten]. Aber auch einen ganz großen Dank an die vielen „Ersatzleute“, die sich als adäquater Ersatz für die ausgefallenen Spieler gezeigt haben. Damit also im nächsten Jahr wieder mit der „Zweiten“ in der Bezirksoberliga. Unglaublich aber wahr, das zweitschlechteste Team in der DWZ-Wertung hält die Klasse!

Nach der deutlichen Niederlage von SU Annen gegen Hattingen, die wir beide sicher schlagen konnten, ist es auch theoretisch nicht mehr möglich abzusteigen! Schachherz, was wollten wir mehr!
Euer sehr glücklicher Klaus [Hoffmann]

Bemerkenswert war noch, dass bei der Suche nach einem Ersatzspieler, der kranke Hans-Jürgen Kümmel, trotz fast 40 Fieber, bereit war, für Magnus einzuspringen! Es fand sich aber noch Jakob Eul, so durfte sich Hans-Jürgen auskurieren.

Advertisements