Magnus, der Neue im Vorstand

Jahreshauptversammlung – der Posten des Jugendwartes/Jugendspielleiters wurde neu besetzt – einstimmige Wahl von Magnus Mißfelder!

Es gab viel Erfolgreiches: Die 3. Mannschaft steigt auf, durch den Spielermangel müssen wir aber erneut auf den Aufstieg der 4. Mannschaft verzichten. Den TOP-Teams in der Verbandsliga und Bezirksoberliga gelang der Klassenerhalt.

Teams
I.   Team
II.  Team

III. Team
IV. Team
Ebene
Verbandsliga SVR
BO BezirksOberliga
BO Bezirksklasse
BO Kreisklasse
Punkte
9:  9 / 35,5
8:10 / 34,0

7:  7 / 20,0
6:  6 / 13,5
S
2
3
2
2
U
5
2
3
2
N
2
4
2
2
Platz
= 6. Klassenerhalt
= 6. Klassenerhalt
= 5. Aufstieg?!
= 3. Aufstieg?!

Die 1. Pokalmannschaft war erneut beim NRW-Mannschafts-Pokal dabei und wir konnten uns auch erneut mit einem 4er Team für den Verbands-Mannschafts-Blitz qualifizieren.          Übersicht Mannschaften 2014/2015.

Detlev Wolter verteidigte wieder seinen Dähne- / Einzel-Pokal-Titel im Bezirk und er qualifizierte sich erneut für das Finale der Deutschen Amateurmeisterschaft DSAM. Leider konnte er in der A-Gruppe als amtierender Vizemeister aus beruflichen Gründen nicht starten.

Noch nicht alle Vereinsturniere sind beendet, aber Ludger Oberbarnscheidt konnte sich zum wiederholten Male den Gesamtsieg in der Blitzmeisterschaft sichern, diesmal vor Michael Drzasga und Eckhard Funke.
Das Weihnachtsblitzturnier gewann Lars Hampe vor den punktgleichen Bernd Fitz und Ludger Oberbarnscheidt.
Das Osterblitzturnier dominierte Detlev Wolter, er gewann mit 100% vor Burkhard Koch, Platz 3 teilten sich Peter Saphir, Joachim Barth und Michael Drzasgaa.
In der Vereinsmeisterschaft führt Michael Drzasga und im Pokal ist bisher erst das Viertelfinale erreicht.
Übersicht aus der Ruhmeshalle.

Seit gut einem Jahr fühlen wir uns in unserem neuen Spiellokal – Pfarrheim St. Nikolaus – sehr wohl. Insbesondere wurde Hans-Peter Raneberg für seinen Einsatz gelobt, so dass wir nicht nur frischen Kaffee haben, den meist er kocht, sondern durch ihn verfügen wir seit einiger Zeit auch über einen Schlüssel zu unserer Spielstätte.

Neben dem Schach konnten wir auf einen schönen Vereinsausflug zurückblicken, wir besichtigten die Ausstellung „Der schöne Schein“ im Gasometer Oberhausen.

Unser Kassierer Mathias Müller konnte auf eine recht ordentlich gefüllte Vereinskasse verweisen, die im letzten Jahr mit 460 Euro um etwa 10% angewachsen ist. Das ist hervorragend, so steht uns auch wieder einiges Geld für einen kommenden Vereinsausflug zur Verfügung.

Nach Austritt des bisherigen Amtsträgers (Sascha Winterkamps), war das Amt des Jugendwartes/Jugendspielleiters unbesetzt, als sich Magnus Mißfelder bereit erklärte den Posten zu übernehmen, wählte die Versammlung ihn einstimmig. Die übrigen Amtsinhaber wurden ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern wiedergewählt.

Somit sieht unser Vorstand wie folgt aus:

1. Vorsitzender:……………….. Eckhard Funke
2. Vorsitzender:……………….. Lothar Weyers
Kassenwart/Schatzmeister:…. Mathias Müller
1. Spielleiter/Webmaster:……. Michael Drzasga
2. Spielleiter:………………….. Peter Remshagen
Jugendwart/Jugendspielleiter: Magnus Mißfelder
Advertisements