Höntrop II verliert deutlich

Bezirksliga  R.6: Bei Hattingen I verlor die 2. Mannschaft klar 2,5:5,5. Nur fünf Remis waren uns vergönnt.

Mit 2,5 : 5,5 versägten wir den Jahresauftakt in Hattingen gehörig. Ohne Einzelsieg schafften nur Klaus A. , Volker, Bernd, Magnus und sehr erfreulich Hans-Peter ein Remis.

Alles in Allem eine durchaus verdiente Niederlage, nach frühen Remis von Magnus und H-P und einer recht unglücklichen Niederlage von Frank, bei der er einen Figurenverlust übersah und im Anschluss gegen einen gut 100 Punkte besseren Gegner zwar tapfer kämpfte, aber ohne Chance blieb, stand Olaf erwartungsgemäß immer etwas schlechter (sein Gegner gut 200 Points besser!), hielt sich trotzdem lange sehr gut, aber verlor dann Bauer um Bauer im Endspiel und verlor dann doch recht deutlich. Nach wieder einmal Zankereien um die Uhr (war die Zeit nun abgelaufen oder nicht?) gab Bernd seine Partie am Spitzenbrett in ausgeglichener Stellung Remis.  Hier möchte ich anmerken, dass Bernd womöglich mit seiner Reklamation Recht gehaben mag, allerdings war nach Notation bereits der 44. Zug gemacht, Bernd glaubte aber, dass die Uhr erst nach sieben Zügen erstmals in Gang gesetzt worden war, von daher eine deutliche Zeitüberschreitung des Gegners, aber leider lässt sich das ja nicht nachweisen. Es bedarf sicherlich für die Zukunft einer klaren Regelung wie mit Uhren und Zügen in dieser völlig unklaren neuen Spielweise zu verfahren ist!  Da werfen sich unendlich viele Fragen auf: Wessen Notation ist bindend? Was ist, wenn die Uhr nicht in Gang gesetzt wird? Wer darf wann reklamieren? Wer endscheidet dann? Was gilt es im Streitfall zu tun? Welche Rechte haben an dieser Stelle die Mannschaftsführer? Was passiert wenn nachweislich (lt. Notation) die Zugzahl nicht erfüllt ist und die Uhr mit dem Fähnchen winkt? Was passiert, wenn die Uhr mit dem Fähnchen winkt (nach 44 von beiden notierten Zügen), aber erst nach dem siebten Zug das erste Mal die Uhr betätigt wurde?

Unklarheiten, die es gilt schnellstens aus der Welt zu schaffen. Konsequenz: Ein Zug, Uhr nicht drücken, Reklamation! Partieverlust reklamieren? Immerhin versuchter Betrug! Wie geht man dann vor? Unsicherheiten auf allen Seiten!

Immerhin spielen wir Schach aus Freude und nicht um Gegner wegen Unkenntnis der Regeln über den Tisch zu ziehen!

 

Also unsere Partie gegen Hattingen nahm ihren unerfreulichen Verlauf: Kurz nach Olafs Niederlage musste Klaus H., der sich lange Zeit, trotz etwas eingeengter Stellung auf Remiskurs sah, wegen der Drohung eine Qualität zu verlieren ich entscheiden zwischen Gegenspiel und einem evt. möglichen Bauernverlust und Mattangriff seines Gegners, aber mit Chancen auf den Sieg, immerhin hatte sein Gegner die Königsstellung völlig entblöst, mit f und g Bauern mutig nach vorn gespielt. Leider fehlte immer ein Zug um die entscheidene Drohung zu realisieren. Und nach schwerem Kampf unterlief Klaus H. ein kleiner, aber folgenschwerer Fehler. Ein Zug und plötzlich drohte Damenverlust und Matt in Drei, also Partie versemmelt!

Was folgte war ein Remisangebot von Klaus A. das sein Gegner nicht annahm und eine Partie mit gleichfarbigen Läufern und Plusbauern für Volker. Am Ende mussten beide die Partie Remis geben.

 

Erfolglos, aber nicht hoffnungslos gehen wir also in die nächsten Runden!

 

Bis zum nächsten Mal, Euer Klaus

Tabelle anch Runde 6

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 SV Günnigfeld 1 ** 5,0 5,5 5,0 5,5 6,0 7,0 12 34.0
2 SG Witten 1 ** 5,0 3,5 4,0 5,5 6,0 6,5 9 30.5
3 Bochumer SV 3 3,0 ** 4,5 5,5 4,0 5,0 5,5 9 27.5
4 SC Uni Bochum 1 3,0 4,5 ** 5,0 4,5 5,0 3,5 8 25.5
5 SG Winz-Baak 1 2,5 3,5 3,0 ** 4,0 4,5 5,5 5 23.0
6 SV Hattingen 1 3,0 3,5 4,0 ** 1,0 5,0 5,5 5 22.0
7 SC Gerthe-Werne 2 2,5 4,0 2,5 3,5 7,0 ** 4,0 4 23.5
8 SU Annen 2 2,0 2,5 4,0 3,0 3,0 ** 5,5 3 20.0
9 SG Höntrop 2 2,0 3,0 4,5 2,5 4,0 ** 3,5 3 19.5
10 SV Günnigfeld 2 1,0 1,5 2,5 2,5 2,5 4,5 ** 2 14.5

Einzelergebnisse

Br. Rangnr. SV Hattingen 1 Rangnr. SG Höntrop 2 5,5:2,5
1 1 Schreiber, Ralf 9 Fitz, Bernd ½:½
2 2 Schwager, Georg 10 Artz, Klaus ½:½
3 3 Karpenko, Nikolaj 11 Jedner, Volker ½:½
4 4 Kopf, Martin 13 Vollersen, Olaf 1:0
5 5 Leimann, Gerd 14 Geistmeier, Frank 1:0
6 6 Hammacher, Henning 15 Hoffmann, Klaus 1:0
7 8 Deutschmann, Jürgen 16 Mißfelder, Magnus ½:½
8 9 Mahle, Werner 18 Raneberg, Hans-Peter ½:½
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s