VM Runde 4 – knappe Sache

Vereinsmeisterschaft: Michael siegt hauchdünn vor Peter. Eigentlich hätte Bernd den Turniersieg verdient, er besiegte als einziger in 15 Partien Michael, aber Peter bezwang ihn in letzter Runde und verhinderte die Überraschung.

Bis kurz vor Ende der vorletzten Runde schien alles klar, bis Bernd in verlorener Stellung den Führenden Michael doch noch bezwang und damit trotz Niederlage gegen Hans-Joachim die Tabellenführung eroberte. In letzter Runde verlor Bernd aber gegen Peter, der nun seinerseits mit nur einer Niederlage kurzzeitig Platz 1 eroberte, aber Michael gewann gegen Lothar und holte mit minimal besserer Wertung Platz 1 vor Peter. Bernd blieb nur Platz 3.

Bei dem Modus „die drei besten Runden kommen in die Wertung“ ist Michael nach drei Siegen der Titel nicht mehr zu nehmen.

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 Pkte SoBerg Siege
1. Drzasga,Michael 1956 6s1 2s1 4w1 3s0 5w1 4.0 8.00 4
2. Saphir,Peter 1846 5s1 1w0 6s1 4s1 3w1 4.0 7.00 4
3. Fitz,Bernd 1744 4w0 6w1 5s1 1w1 2s0 3.0 5.00 3
4. Barth,Hans-Joachi 1781 3s1 5w1 1s0 2w0 6s1 3.0 4.00 3
5. Weyers,Lothar 1483 2w0 4s0 3w0 6w1 1s0 1.0 0.00 1
6. Schneider,Helmut 977 1w0 3s0 2w0 5s0 4w0 0.0 0.00 0
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s