Höntrop I mit wichtigem Sieg

Verbandsklasse Gr. 3 SVR 3. R: Beim ersten Heimkampf im neuen Spiellokal gewann die 1. Mannschaft etwas glücklich mit 4,5 : 3,5 gegen SF Brackel 3. Michael, Volker und Frank siegten:

Erfreulicheweise waren unsere sympathischen Gegner bereit den Kampf eine Woche früher auszutragen. Zusätzlich informierten wir die Gegner noch kurzfristig, dass sich unser Spiellokal geändert hat – alles hat prima funktioniert. Wir konnten wieder komplett antreten, hingegen mussten die Gäste Brett 3 und 8 ersetzen. Die Teams waren etwa gleichstark, ein spannender Kampf stand bevor.

Es ging gut los, nach fast zwei Stunden stand es bereits 2,5 : 0,5 für uns. Zuerst nahm Hans-Joachim bereits nach vierzig Minuten das Remisangebot des etwa gleichstarken Gegners an. Schon eine halbe Stunde später gewann Frank, sein knapp 60 DWZ stärkerer Gegner hatte Franks Angriff unterschätzt und nach einer schönen Kombination gewann Frank eine Figur, sein Gegner gab direkt auf. Auch Volker konnte seinen etwa gleichstarken Gegner unter Druck setzen und plötzlich ging es schnell und Volkers Königsangriff kostete Material.

Aber damit war der Kampf noch nicht entschieden. Jörg und Klaus standen zwar prima wie ich fand, aber Ludger, Burkhard und ich standen unter Druck und wohl auch schlechter. Nach gut drei Stunden verlor dann überraschend Jörg, er hatte zu früh das Zentrum geöffnet, ein Abtausch vorher und es hätte funktioniert. Sehr schade. Zehn Minuten später konnte ich gewinnen. Nachdem ich unter Druck bereits eine Stunde zuvor Remis geboten hatte, mein Gegner ablehnte, entschloss ich mich eine Qualität für einen Bauern zu opfern und endlich aktives Spiel zu erhalten. Mein Gegner hatte viel Zeit investiert und übersah mit noch 3 Minuten für 15 Züge einen Figurenverlust und gab kurz drauf auf. Puh, dritte Partie – dritte Mal Schwarz – ich kann doch noch mit Schwarz gewinnen…

Somit war bei noch drei Partien und einer 3,5 : 2,5 Führung zumindest das Mannschaftsremis nahe, Ludger stand schwierig aber es war nicht so recht zu sehen, wie sein Gegner gewinnen könnte und auch bei Klaus sah es nach einem Remis aus. Bei Burkhard sah es allerdings nicht so gut aus.

Bei beiderseitiger Zeitnot wiederholte Ludgers Gegner die Züge und kurz vor 18 Uhr reklamierte Ludger dreimalige Stellungswiederholung, worauf der Gegner das damit verbundene Remisgebot annahm. Damit war schon mal ein Mannschaftspunkt sicher. Kurz zuvor hatte Klaus ein Remisgebot abgelehnt, ihm war nicht klar, dass Ludger auf Remis steht. Dann verlor leider Burkhard, er war als einziger gut 100 DWZ-Punkte schwächer als sein Gegner, Burkhard versuchte in schwieriger Stellung noch etwas taktisches, was aber nicht funktionierte und er gab auf. Glücklicherweise machte wenige Minuten später Klaus Remis, bei ungleichen Läufern kam es nun fast unweigerlich zum Turmtausch, so dass das Remis nicht mehr zu verhindern war von seinem Gegner.

Knappe Sache, bei Ludger und mir hätte es auch anders ausgehen können, aber es ist ja nochmal jut gegangen und mit 3:3 Mannschaftspunkten sieht es nun wieder erfreulicher aus mit dem Klassenerhalt.

Tabelle nach 2 bzw. 3 (nur eine Paarung) Runden:

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 SW Oberhausen 1 ** 5,0 6,0 4 11.0
2 SV Erkenschwick 2 ** 4,5 6,0 4 10.5
3 SF Katernberg 4 ** 4,0 6,5 3 10.5
3 SG Mengede 1 4,0 ** 6,5 3 10.5
5 SG Höntrop 1 1,5 ** 4,0 4,5 3 10.0
6 SC Mülheim 1 4,0 ** 5,5 3 9.5
7 SF Brackel 3 3,0 3,5 ** 4,0 1 10.5
8 SV Horst-Emscher 2 2,5 4,0 ** 1 6.5
9 Weiße Dame Borbeck 2 3,5 1,5 ** 0 5.0
10 Recklingh. SG Läufer-Ost 1 2,0 2,0 ** 0 4.0

Einzelergebnisse

Br.   SG Höntrop 1 1873   SF Brackel 3 1881 4,5:3,5
1 1 Oberbarnscheidt, Ludger 2070 17 Bree, Thomas 2013 ½:½
2 2 Rostek, Jörg 1962 18 Stemmler, Fabian 2004 0 : 1
3 3 Drzasga, Michael 1973 20 Schwiddessen, Jan 1915 1 : 0
4 4 Artz, Klaus 1893 21 Birnkraut, Tim 1878 ½:½
5 5 Koch, Burkhard 1822 22 Bense, Dirk 1942 0 : 1
6 6 Jedner, Volker 1816 23 Büchle, Manfred 1803 1 : 0
7 7 Barth, Hans-Joachim 1761 3002 Simon, Thomas 1746 ½:½
8 8 Geistmeier, Frank 1690 36 Kantor, Nikita 1750 1 : 0

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Höntrop I mit wichtigem Sieg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s