Höntrop I im Abstiegskampf

Verbandsklasse Gr. 3 SVR 6. R: Bei SV Horst-Emscher II gab es für Höntrop I eine zu deutliche 2,5 : 5,5 Niederlage. Michaels Sieg reichte nicht.

Ohne Hans-Joachim und Frank sprangen Gary und Klaus Hoffmann ein, der Gastgeber musste zwar Brett 3 ersetzen, aber damit waren sie vielleicht eher stärker, denn Brett 3 hatte bisher nicht so gut gepunktet. Aus DWZ-Sicht waren wir nur leicht schlechter und sind mit gutem Gefühl nach Gelsenkirchen Horst gefahren.

Aber schon früh zeigte sich, dass es an Brett 7 und 8 nicht leicht wird, fast 400 und gut 250 DWZ-Punkte Unterschied waren halt auch ein starker Vorteil für die Gegner. Gary wehrte sich lange gut und stand m.E. nur leicht schlechter, aber mit schwindender Zeit versuchte er im Angriff sein Glück und verlor die Übersicht und die Partie. Auch Klaus verteidigte sich lange ganz ordentlich, aber plötzlich ignorierte er einen Angriff und öffnete unnötig den Damenflügel. Bei den entstehenden Komplikationen verlor er eine Figur und wenig später auch die Partie.

In der Phase, als es „hinten“ nicht so gut aussah, boten plötzlich einige Gegner Remis. Ich bat zwar Volker und Ludger noch weiterzuspielen, aber nach wenigen weiteren Zügen nahmen sie und auch Jörg, die gebotenen Remis an. So stand es nach nicht ganz drei Stunden 1,5 : 3,5 gegen uns. Klaus A und ich standen aber recht gut, wenn auch Klaus auf einige taktische Fallen achten musste und sein Mehrbauer am Damenflügel war auch immer gefährdet. Aber Klaus verlegte sich gerade auf einen Angriff gegen den gegnerischen König, was eigentlich gar nicht schlecht aussag. Burkhard stand etwa ausgeglichen. Somit sah es noch nicht ganz so übel für das Team aus, ein 4:4 schien noch möglich…

Aber dann ging es schnell, Burkhard übersah, dass sein Läufer gefesselt wird und nicht mehr zu retten ist, kurz drauf gab er auf, auch Klaus patzte und musste eine Qualität geben, darauf ging es schnell und er konnte nach der Zeitkontrolle alsbald auch aufgeben. Am Ende spielte nur noch meine Wenigkeit, im Endspiel Turm + Läuferpaar für mich gegen Turm + Läufer und Springer bei jeweils vier Bauern, baute ich starken Druck auf mit meinen Zentrumsbauern und dem Läuferpaar. Nach wenigen Zügen war Materialverlust für meinen Gegner nicht zu verhindern und nach viereinhalb Stunden gab er auf. Der ordentliche Sieg brachte der Mannschaft leider nicht mehr viel. Wir verloren, wenn man an die Partie von Klaus A denkt, etwas zu deutlich 2,5 : 5,5.

Nun auf Platz 7 angekommen und mit nur noch zwei Punkten Luft auf den achten und ersten Abstiegsplatz, wird es doch langsam eng. Aber es ist noch nichts verloren und ich gehe auch stark davon aus, dass wir den Klassenerhalt schaffen!

Tabelle nach Runde 6

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP BP
1 SF Katernberg 4 ** 4,0 3,0 5,5 6,5 4,5 5,5 9 29.0
2 SG Mengede 1 4,0 ** 3,5 5,0 4,0 6,5 7,0 8 30.0
3 SC Mülheim 1 5,0 4,5 ** 3,5 5,5 4,0 4,0 8 26.5
3 SW Oberhausen 1 3,0 ** 4,0 4,5 4,0 5,0 6,0 8 26.5
5 SV Erkenschwick 2 2,5 4,5 4,0 ** 4,0 4,5 6,0 8 25.5
6 SV Horst-Emscher 2 2,5 3,5 4,0 ** 5,5 4,0 4,5 6 24.0
7 SG Höntrop 1 1,5 4,0 4,0 2,5 ** 4,5 6,5 6 23.0
8 SF Brackel 3 3,5 4,0 3,0 4,0 3,5 ** 6,0 4 24.0
9 Weiße Dame Borbeck 2 2,5 1,5 4,0 3,5 2,0 ** 5,0 3 18.5
10 Recklingh. SG Läufer-Ost 1 1,0 2,0 2,0 3,5 1,5 3,0 ** 0 13.0

Einzelergebnisse

Br SV Horst-Emscher 2 1878 SG Höntrop 1 1832 5,5:2,5
1 9 Patzer, Jörg 1937 1 Oberbarnscheidt, Ludger 2070 ½:½
2 10 Arndt, Olaf 1959 2 Rostek, Jörg 1962 ½:½
3 12 Tobczewski, Peter 1892 3 Drzasga, Michael 1970 0 : 1
4 13 Eckardt, Samuel 1795 4 Artz, Klaus 1893 1 : 0
5 14 Renn, Thorsten 1791 5 Koch, Burkhard 1822 1 : 0
6 15 Konietzka, Bernd 1905 6 Jedner, Volker 1816 ½:½
7 16 Rebentisch, Tom 1882 9 Hoffmann, Gary 1509 1 : 0
8 16 Kotter, Michael 1861 10 Hoffmann, Klaus 1613 1 : 0

Top-Scorer

Neben Volker auf Platz 7 (4,5/6!) und Michael (4/6) auf 14 ist noch Frank zu nennen, der mit 3/4 wie Volker 75% vorweisen kann, aber durch die geringere Anzahl von Partien „nur“ auf Platz 28 liegt.

# Name Verein DWZ Punkte Spiele %
1 Matthies, Jochen SW Oberhausen 1 1773-126 5,0 6 83
2 Heldt, Maximilian SF Katernberg 4 2031-65 5,0 6 83
3 Althoff, Ralph SF Brackel 3 1932-71 4,5 5 90
4 Pauling, Markus SG Mengede 1 2120-76 4,5 5 90
5 Otto, Michael SC Mülheim 1 1764-85 4,5 6 75
6 Broksch, Dirk SV Erkenschwick 2 1799-57 4,5 6 75
7 Jedner, Volker SG Höntrop 1 1816-71 4,5 6 75
8 Konietzka, Bernd SV Horst-Emscher 2 1905-119 4,5 6 75
9 Borgschulze, Maik SG Mengede 1 2128-50 4,5 6 75
10 Schicktanz, Florian SV Erkenschwick 2 1690-117 4,0 6 67
11 Böcker, Jürgen SW Oberhausen 1 1787-55 4,0 6 67
12 Bork, Sophie SG Mengede 1 1878-61 4,0 6 67
13 Weinert, Christian SG Mengede 1 1944-70 4,0 6 67
14 Drzasga, Michael SG Höntrop 1 1970-204 4,0 6 67
15 Heimsoth, Sven-Holger SW Oberhausen 1 2094-263 4,0 6 67
16 Viebahn, Dirk SC Mülheim 1 2123-82 4,0 6 67
Advertisements