Vergleich mit SV Wattenscheid

Prima Stimmung beim heutigen Vergleich in unserem Spiellokal.
Zwölf Spieler des SV Wattenscheid 30 kamen zu uns in die Hönnebecke. Die im Schnitt deutlich stärkeren Gäste nahmen gern „unsere“ zwei Spielformen an:
Handicap-Schnellschach und 5-Sekunden-Blitz.

Sowohl die Gäste als auch wir stellten zwei 6er-Teams für das Handicap-Mannschafts-Turnier. Unsere Teams waren im DWZ-Schnitt über 300 Pünktchen schwächer. Wir spielten nicht gegen die eigenen Teams, aber mit Hin- und Rückrunde. Das ergab vier „Mannschaftskämpfe“, die die favorisierten Gäste mit 3:1 und 35 : 13 Brettpunkten klar für sich entschieden.

Der Team-Vergleich endete gegen 22 Uhr, danach waren noch 12 Spieler bereit zum 5-Sekunden-Blitz! Keine Uhren am Brett, sondern die Signaluhr gibt den Takt an. Alle 5 Sekunden gibt sie ein Dröhnen ab und der am Zug befindliche Spieler muss ziehen. Auch nun beherrschten die Gäste das Geschen. Kurz vor Mitternacht ging Platz 1 an FM Janusz Koscielski (10/11), der nur zwei Remis abgab, vor WFM Jevgenia Leveikina (9) und FM Thomas Thiel (8). Erst dahinter, auf dem geteilten Platz 4 bis 6, kam mit Volker Jedner (6) der erste Höntroper ins Ziel.

Bedenkzeit beim Handicap-Schnellschach ist für gleichstarke Gegner 2 x 12 min ohne Bonus. Pro 50 DWZ-Punkte Unterschied erhält der DWZ-Stärkere eine Minute weniger und der DWZ-Schwächere eine Minute mehr. Größter Abstand ist 6 min für den Favoriten zu 18 min für den Underdog.

Vereinsintern habe ich ja meist die 6 min, aber heuer kam ich bei meiner DWZ von 1960 gegen beide FM an Brett 1 Thomas Thiel (DW 2261) und Janusz Koscielski (DWZ 2270) in die für mich verblüffende Lage nun selbst mit 18 min gegen 6 min spielen zu dürfen, da beide knapp über 300 Punkte mehr zu bieten haben. So machte das einen Unterschied von 6 min, die wir uns beide vom Mittel (12 min) entfernen.

Aber auch bei diesen besonderen Spielformen zeigte sich, dass die stärkeren Spieler sich meist durchsetzen. So gelang uns auch nur ein Sieg, bei drei deutlichen Niederlagen, aber es hat allen viel Spaß gemacht!

Wir freuen uns schon auf die Rückrunde bei den Wattenscheidern am 30.6!

Team-Ergebnisse des Handicap-Mannschafts-Schnellschach

Aus unseren Reihen holten zumindest drei Spieler 50%: Burkhard Koch Brett 2, Gary Hoffmann Brett 4 und Mathias Müller Brett 5. Mit 1,5 Punkten war auch Lothar Weyers gut im Rennen. Bei den Gästen holten Daniel Lang Brett 3 und Ulrich Wolf Brett 6 100% und Janusz Koscielski war an Brett 1 mit 3,5 auch sehr stark!

Paarungen

SV Wattenscheid A 2022 SG Höntrop B 1616 Zeit 4,5:1,5 5,5:0,5
1 Koscielski,Janusz 2270 Drzasga,Michael 1960 6:18 1 : 0 1 : 0
2 Schemedders,Hans-Gerd 2052 Koch,Burkhard 1817 8:16 ½:½ ½:½
3 Leveikina,Jevgenija 2034 Tolksdorf,Jürgen 1555 6:18 1 : 0 1 : 0
4 Klüting,Reiner 1869 Weyers,Lothar 1536 6:18 1 : 0 1 : 0
5 Thon,Manfred 1859 Müller,Mathias 1418 6:18 0 : 1 1 : 0
6 Wolf,Ulrich 2045 Eul,Jakob 1412 6:18 1 : 0 1 : 0
SV Wattenscheid B 1964 SG Höntrop A 1645 Zeit 5,0:1,0 4,0:2,0
1 Thiel,Thomas 2261 Oberbarnsch.,Ludger 2070 9:15 1 : 0 ½:½
2 Gohla,Ulf 2100 Jedner,Volker 1816 7:17 1 : 0 0 : 1
3 Lang,Daniel 2008 Barth,Hans-Joachim 1702 7:17 1 : 0 1 : 0
4 Pustelny,Conrad-Dieter 1933 Hoffmann,Gary 1509 6:18 0 : 1 1 : 0
5 Laskowski,Frank 1852 Böcher,Achim 1468 6:18 1 : 0 1 : 0
6 Kempen,Veit 1629 Bock,Oswin 1304 6:18 1 : 0 ½:½
SV Wattenscheid B 1964 SG Höntrop B 1616 Zeit 2,0:4,0 4,5:1,5
1 Thiel,Thomas 2261 Drzasga,Michael 1960 6:18 ½:½ ½:½
2 Gohla,Ulf 2100 Koch,Burkhard 1817 6:18 0 : 1 1 : 0
3 Lang,Daniel 2008 Tolksdorf,Jürgen 1555 6:18 1 : 0 1 : 0
4 Pustelny,Conrad-Dieter 1933 Weyers,Lothar 1536 6:18 0 : 1 ½:½
5 Laskowski,Frank 1852 Müller,Mathias 1418 6:18 0 : 1 1 : 0
6 Kempen,Veit 1629 Eul,Jakob 1412 8:16 ½:½ ½:½
SV Wattenscheid A 2022 SG Höntrop A 1645 Zeit 4,0:2,0 5,5:0,5
1 Koscielski,Janusz 2270 Oberbarnsch.,Ludger 2070 8:16 ½:½ 1 : 0
2 Schemedders,Hans-Gerd 2052 Jedner,Volker 1816 8:16 1 : 0 1 : 0
3 Leveikina,Jevgenija 2034 Barth,Hans-Joachim 1702 6:18 0 : 1 1 : 0
4 Klüting,Reiner 1869 Hoffmann,Gary 1509 6:18 ½:½ ½:½
5 Thon,Manfred 1859 Böcker,Achim 1468 6:18 1 : 0 1 : 0
6 Wolf,Ulrich 2045 Bock,Oswin 1304 6:18 1 : 0 1 : 0

Mannschaftsergebnisse

HÖN A HÖN A HÖN B HÖN B
SV Wattenscheid A 2022
Koscielski,Janusz 2270 ½ 1 1 1 3,5
Schemedders,Hans-Gerd 2052 1 1 ½ ½ 3,0
Leveikina,Jevgenija 2034 1 0 1 1 3,0
Klüting,Reiner 1869 ½ ½ 1 1 3,0
Thon,Manfred 1859 1 1 0 1 3,0
Wolf,Ulrich 2045 1 1 1 1 4,0
5,0 4,5 4,5 5,5 19,5
SV Wattenscheid B 1964
Thiel,Thomas 2261 ½ 1 ½ ½ 2,5
Gohla,Ulf 2100 0 1 1 0 2,0
Lang,Daniel 2008 1 1 1 1 4,0
Pustelny,Conrad-Dieter 1933 1 0 ½ 0 1,5
Laskowski,Frank 1852 1 1 1 0 3,0
Kempen,Veit 1629 ½ 1 ½ ½ 2,5
4,0 5,0 4,5 2,0 15,5
35,0

.

WAT A WAT A WAT B WAT B
SG Höntrop A
Oberbarnscheidt,Ludger 2070 ½ 0 ½ 0 1,0
Jedner,Volker 1816 0 0 1 0 1,0
Barth,Hans-Joachim 1702 0 1 0 0 1,0
Hoffmann,Gary 1509 ½ ½ 0 1 2,0
Böcher,Achim 1468 0 0 0 0 0,0
Bock,Oswin 1304 0 0 ½ 0 0,5
1,0 1,5 2,0 1,0 5,5
SG Höntrop B
Drzasga,Michael 1960 0 0 ½ ½ 1,0
Koch,Burkhard 1817 ½ ½ 0 1 2,0
Tolksdorf,Jürgen 1555 0 0 0 0 0,0
Weyers,Lothar 1536 0 0 ½ 1 1,5
Müller,Mathias 1418 1 0 0 1 2,0
Eul,Jakob 1412 0 0 ½ ½ 1,0
1,5 0,5 1,5 4,0 7,5
13,0

Die Tabelle – Fortschrittsliste – 5-Sekunden-Blitz

Reiner musste leider zwei Runden vor Schluss gehen, damit er seine letzte Bahn noch bekommen konnte. Alle anderen haben bis zum Schluß durchgehalten.

5-Sekunden-Blitz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1  Summe
1. Koscielski,Janusz 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 ½ 10/11
2. Leveikina,Jevgenija 1 1 1 1 1 1 ½ ½ 0 1 1 9,0
3. Thiel,Thomas 1 1 1 1 1 0 ½ 1 ½ 0 1 8,0
4.-6. Jedner,Volker 0 1 1 1 0 1 1 0 0 1 0 6,0
4.-6. Klüting,Reiner 1 1 1 0 ½ ½ ½ ½ 1 6,0
4.-6. Lang,Daniel 0 0 0 0 1 1 ½ 1 1 1 ½ 6,0
7. Drzasga,Michael 1 0 0 1 ½ 1 0 0 ½ 1 0 5,0
8. Wolf,Ulrich 0 1 0 1 0 ½ 1 0 1 0 0 4,5
9. Bock,Oswin 0 0 1 0 0 0 1 1 0 0 1 4,0
10. Böcher,Achim 1 0 0 0 0 0 ½ 0 1 0 + 3,5
11. Barth,Hans-Joachim 0 0 0 0 1 0 0 0 0 + 1 3,0
12. Müller,Mathias 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 1,0
Advertisements