Ludger siegt knapp

Vereinsmeisterschaft 4.R: 12 TN. An der Tabellenspitze war es heuer lange spannend. Ralph knöpfte Ludger in Runde 3 ein Remis ab, verlor dann aber gegen Michael, der damit vor der letzten Runde allein führte. Doch dann besiegte Ludger ihn, da auch Volker gegen Ralph gewann zog auch er mit besserer Wertung an Michael vorbei.

Burkhard, der mit Michael vor dem Termin die Gesamtwertung gemeinsam anführte, blieb hinter seinen Erwartungen. Er verlor überraschend gegen Oswin wodurch sich Jürgen mit besserer Wertung vor Burkhard heuer Platz 4 sicherte!

Tabelle der 4. Runde

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 Pkt Buch SoB
1. Oberbarnscheidt,L 2264 2070 4s1 2w1 6s½ 7w1 3w1 4.5 15.5 14.25
2. Jedner,Volker 1816 10s1 1s0 9w1 4w1 6s1 4.0 13.5 9.00
3. Drzasga,Michael 2029 1960 12s1 7w1 5s1 6w1 1s0 4.0 12.5 8.00
4. Tolksdorf,Jürgen 1555 1w0 11s1 12w1 2s0 8w1 3.0 12.0 3.50
5. Koch,Burkhard 1817 8w0 12s1 3w0 9s1 7w1 3.0 10.5 4.50
6. Schmidt,Ralph 1976 1961 9w1 8s1 1w½ 3s0 2w0 2.5 16.5 6.25
7. Barth,Hans-Joachi 1881 1692 11w1 3s0 8w1 1s0 5s0 2.0 14.5 3.00
8. Bock,Oswin 1304 5s1 6w0 7s0 10w1 4s0 2.0 12.0 4.50
9. Weyers,Lothar 1536 6s0 10w1 2s0 5w0 11s1 2.0 12.0 2.50
10. Koch,Heinrich-Die 1282 2w0 9s0 11w1 8s0 12s½ 1.5 9.5 1.25
11. Schneider,Helmut 964 7s0 4w0 10s0 12w1 9w0 1.0 9.0 0.50
12. Müller,Mathias 1418 3w0 5w0 4s0 11s0 10w½ 0.5 12.5 0.75

In der Gesamtwertung führt nun allein Michael, aber Burkhard ist nur knapp dahinter. Die besten Chancen auf den Gesamtsieg hat aber Ludger, ihm reicht vermutlich bereits Platz 2 in der letzten Runde.

Vereinsmeisterschaft 2016 / 2017 – Wertung
Platz Name Punkte Gewertete             Runden R1 R2 R3 R4
1. Michael Drzasga 57,0 2., 3., 4. 4. 1. 2. 3.
2. Burkhard Koch 56,0 1., 2., 3. 3. 3. 1. 5.
3. Hans-Joachim Barth 52,0 1., 2., 3. 5. 2. 4. 7.
3. Volker Jedner 52,0 2., 3., 4. 7. 4. 5. 2.
5. Oswin Bock 48,0 1., 2., 3. 6. 6. 3. 8.
6. Jürgen Tolksdorf 46,0 2., 3., 4. 9. 5. 8. 4.
7. Lothar Weyers 41,0 1., 2., 3. 8. 8. 6. 9.
8. Ludger Oberbarnscheidt 39,0 1., 4. 2. 1.
9. Mathias Müller 34,0 2., 3., 4. 10. 7. 12.
10. Helmut Schneider 30,0 1., 2., 4. 10. 12. 11.
11. Olaf Vollersen 25,0 2., 3. 7. 10.
12. Heinrich-Dieter Koch 21,0 2., 4. 11. 10.
13. Magnus Mißfelder 20,0 1. 1.
13. Ralph Schmidt 15,0 4. 6.
15. Hans-Peter Raneberg 12,0 2. 9.
15. Joachim Böcher 12,0 3. 9.
17. Jakob Eul 10,0 1. 11.
18. Arnold Pokolm 9,0 1. 12.