Höntrop III – halber Brettpunkt fehlt zum Aufstieg

Kreisliga BO R. 7: Die letzte Runde endete tragisch für unsere 3. Mannschaft, denn trotz der Niederlage bei der SG Blankenstein wäre der Aufstieg drin gewesen, wenn sie nicht 2 : 4 verloren hätten. Bei einer 2,5 : 3,5 Niederlage wäre das Team punkt- und brettpunktgleich vor Hattingen 2 in der Tabelle auf Platz 3 gelandet, da man die Hattinger im direkten Vergleich geschlagen hatte.

Hätte wenn und aber… das war vor dem Kampf aber auch nicht zu erwarten, denn die beiden weiteren Konkurrenten um den Aufstieg Hattingen 2 und Winz-Baak 2 hatten schlagbare Gegner. Dass Hattingen 2 nicht gewinnt gegen den Bochumer SV 5 war nun auch nicht zu erwarten und so musste in letzter Runde mindestens ein Punkt her – der leider nicht erreicht wurde.

Aber trotzdem hat das Team eine klasse Saison hingelegt, mit 9 Punkten bei drei punktgleichen Teams auf den Plätzen 2 bis 4 unglücklich auf Rang 4 zu landen ist hart und sie konnten zwei der drei Aufsteiger besiegen!

Da die Gastgeber im Schnitt gut 100 DWZ mehr zu bieten hatte, war schon mit einer Niederlage zu rechnen, dass am Ende eine knappere Niederlage den Aufstieg noch gerettet hätte, ist leider tragisch. Insbesondere wenn man den Bericht auf der Homepage der Blankensteiner liest, haben sie recht glücklich gewonnen:
Am Sonntag den 15.04.2018 fand die letzte Runde der Kreisliga statt. Wir mussten gegen den auf Platz 1 stehenden Schachverein SG Höntrup 3 spielen. Nach kurzer Zeit stand Daniel Friederich auf Verlust. Er hatte eine Figur eingestellt. Aber zum Schluss konnte er sich noch in ein Remis retten. Auch Detlef Heidemann, Rolf Winzen und Frank Szibrowski spielten Remis. Anders sah es bei unserem Schachspieler Kai Reinhard aus. Innerhalb von wenigen Zügen nach der Eröffnung gewann er einen Turm und spielte seinen Vorteil sicher nach Hause. Wolfgang Friederich gewann auch seine Partie. Aber es war schon ein hartes Stück Arbeit. Er ließ einige Chansen aus um ein schnelles Ende zu machen. Schon stand sein Gegner wesentlich besser und könnte leicht gewinnen. Aber auch er wollte es sich nicht nehmen lassen unserem Wolfgang noch eine Chanse geben. So ging es nun einige male hin und her, wobei schließlich Wolfgang die gegnerische Dame gewann. Daraufhin gab sein Gegenspieler die Partie auf. Somit gewann der SG Blankenstein mit 4:2 und steht auf dem 2. Platz, der zum Aufstieg in die Bezirksliga berechtigt.“ (von der Homepage des SG Blankenstein)

Kopf hoch, ihr habt Euch in der Saison trotzdem prima verkauft!

Br SG Blankenstein 1 1406 SG Höntrop 3 1302 4:2
1 1 Heidemann, Detlef 1628 17 Böcher, Joachim 1493 ½:½
2 2 Reinhardt, Kai 1526 18 Keller, Frank 1324 1:0
3 4 Friederich, Daniel 1376 19 Bock, Oswin 1285 ½:½
4 6 Winzen, Rolf 1450 20 Eul, Jakob 1344 ½:½
5 7 Friederich, Wolfgang 1290 21 Schneider, Helmut 1061 1:0
6 9 Szibrowski, Frank 1164 22 Koch, Heinrich-Dieter 1303 ½:½

Abschlusstabelle

Pl. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 Sp + = MP BP
1 SG Winz-Baak 2 ** 4,0 3,0 2,5 2,5 3,5 5,0 3,5 7 4 2 1 10 24.0
2 SG Blankenstein 1 2,0 ** 3,0 4,0 5,5 4,0 4,0 2,5 7 4 1 2 9 25.0
3 SV Hattingen 2 3,0 3,0 ** 2,5 3,0 3,5 4,5 4,5 7 3 3 1 9 24.0
4 SG Höntrop 3 3,5 2,0 3,5 ** 4,0 2,5 5,0 3,0 7 4 1 2 9 23.5
5 Bochumer SV 5 2,5 0,5 3,0 2,0 ** 5,5 2,0 4,0 7 2 2 3 6 19.5
6 SV Welper 4 2,5 2,0 2,5 3,5 0,5 ** 3,0 3,5 7 2 1 4 5 17.5
7 SC Gerthe – Werne 4 1,0 2,0 1,5 1,0 4,0 3,0 ** 4,0 7 2 1 4 5 16.5
8 SV Bochum-Linden 3 2,5 3,5 1,5 3,0 2,0 2,5 2,0 ** 7 1 1 5 3 17.0
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.