Handicap Rapid Michael vorn

Gestern haben sich mit 12 Teilnehmern erfreulich viele zur 3. Runde des Handicap Schnellschach eingefunden. Da ich nur einmal mit 12 : 12 Minuten die gleiche Zeit gegen meine Gegner hatte, ist der stärkere doch immer gefordert, schneller den guten Zug zu finden. Bei 6 : 18 Minuten wird das schon mal schwierig, wenn man im Grunde blitzen muss. Aber das ist ja auch die Idee, so hat der ein oder andere dann doch mal ne gute Chance gegen die „Guten“.

Nach Runde 3 lagen Burkhard und Ludger vorn, die gerade gegeneinander Remis gespielt hatten. Volker hatte schon gegen Jürgen verloren und ich gegen Volker. Mein übler Start begann mit drohender Niederlage gegen Lothar, er verlor in gewonnener Stellung aber mit schwindender Zeit die Übersicht und auch gegen Mathias hatte ich kurzzeitig das Gefühl, er könnte mich matt setzen – aber die Analyse danach zeigte es nicht klar. So dachte ich, dass heute wohl Platz 1 für mich zu weit weg ist. Eine Runde zuvor patzte ich gegen Volker ganz übel, aber ich muss zugeben, dass ich zu dem Zeitpunkt auch schwierig stand, Volker nutzte seine bessere Figurenkonstellation.

Aber in Runde 4 durfte ich recht glücklich Ludger besiegen. Zwischenzeitlich stand er denke ich besser, als es ins damenlose Endspiel ging, war es wohl ausgeglichen, aber plötzlich vergaß er seinen Springer, den ich gewinnen durfte. Mit besserer Zeit konnte ich das nachhause schaukeln.

Jetzt nur nicht mit Schwarz gegen Ralph, seine extravaganten Eröffnungen rauben einem schon mal den Atem – ich sage nur „Schach ohne Scheuklappen“, obschon er die Buchreihe gar nicht kennt, spielt er aber so…

Aber Ralph hatte schon in Runde 1 überraschend gegen Mathias verloren und in Runde 3 auch gegen Dieter! Somit dürfte ich nicht auf ihn treffen. Dieter überraschte gegen Ralph und es gelang ihm auch noch ein Sieg gegen Lothar, so konnte er in der Tabelle drei Spieler hinter sich lassen.

In der letzten Runde gab es um den Sieg folgende Paarungen: Volker gegen Ludger, Ralph gegen Burkhard und Jürgen gegen mich. Von den sechs Spielern hatte nur Ralph keine Chance mehr auf Platz 1, somit umfochtene Partien.

Da sich Burkhard, Ludger und ich allesamt mit Schwarz durchsetzten, war ich mit 4 Punkten Sieger und Burkhard konnte mit 3,5 Punkten den punktgleichen Ludger noch hauchdünn auf Platz 3 verbannen. Platz 4 mit bester Buchholz für Volker.

Erfreulich war, dass Jürgen, Mathias und Oswin hinter den Spielern aus Mannschaft 1 auch über 50% holen konnten.

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 Pkte Buch SoB
1. Peters,Michael 1984 12s1 4w0 6s1 3w1 5s1 4.0 13.0 10.0
2. Koch,Burkhard 1743 7s1 6w1 3s½ 4w0 8s1 3.5 14.5 9.75
3. Oberbarnscheidt,Ludger 2002 11w1 5s1 2w½ 1s0 4s1 3.5 14.5 8.75
4. Jedner,Volker 1823 9w1 1s1 5w0 2s1 3w0 3.0 16.0 9.50
5. Tolksdorf,Jürgen 1557 10s1 3w0 4s1 9w1 1w0 3.0 14.0 6.50
6. Müller,Mathias 1430 8s1 2s0 1w0 10w1 11s1 3.0 12.0 4.50
7. Bock,Oswin 1365 2w0 8w0 10s1 12w1 9s1 3.0 9.5 4.00
8. Schmidt,Ralph 1935 6w0 7s1 9w0 11s1 2w0 2.0 12.5 4.00
9. Koch,Heinrich-Dieter 1276 4s0 12w1 8s1 5s0 7w0 2.0 11.5 2.50
10. Schneider,Helmut 1041 5w0 11s1 7w0 6s0 12w½ 1.5 10.5 1.25
11. Böcher,Joachim 1506 3s0 10w0 12s1 8w0 6w0 1.0 10.5 0.50
12. Weyers,Lothar 1503 1w0 9s0 11w0 7s0 10s½ 0.5 11.5 0.75

In der Gesamttabelle führen nach drei Runden Ludger und Volker gemeinsam. Da die besten drei Runden in die Wertung kommen hat Michael mit zwei Siegen aber nur zwei gespielten Runden noch ein kräftiges Wort mitzureden und auch Gerhard auf Platz 11 könnte noch mitmischen…

Schnellschach mit Handicap 2018 / 2019 – Wertung
Platz Name Punkte Gewertete              Runden R1 R2 R3 R4 R5
1. Ludger Oberbarnscheidt 50,0 1., 2., 3. 2. 8. 3.
1. Volker Jedner 50,0 1., 2., 3. 5. 4. 4.
3. Burkhard Koch 48,0 1., 2., 3. 7. 6. 2.
3. Mathias Müller 48,0 1., 2., 3. 4. 5. 6.
5. Ralph Schmidt 46,0 1., 2., 3. 6. 3. 8.
6. Michael Peters 40,0 2., 3. 1. 1.
7. Heinrich-Dieter Koch 37,0 1., 2., 3. 8. 9. 9.
7. Hans-Joachim Barth 37,0 1., 2. 3. 2.
9. Lothar Weyers 29,0 1., 2., 3. 10. 12. 12.
10. Jürgen Tolksdorf 27,0 2., 3. 10. 5.
11. Dr. Gerhard Klumpe 20,0 1. 1.
11. Joachim Böcher 20,0 2., 3. 11. 11.
13. Helmut Schneider 19,0 2., 3. 13. 10.
14. Oswin Bock 14,0 3. 7.
14. Jakob Eul 14,0 2. 7.
16. Hans-Peter Raneberg 12,0 1. 9.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.