Blitz VM 4.R – Michael vorn

Zum vierten Termin gestern waren nur sechs Teilnehmer anwesend, so entschieden wir uns doppelrundig zu spielen.

Nach der Hinrunde führte Michael knapp mit 4,5/5 vor Volker 4,0 Punkte. Ralph, der MIchael ein Remis abknöpfte, folgte mit einem Zähler Abstand auf Platz 3.

Aber die Rückrunde wurde dann eine eindeutige Angelegenheit, Michael war mit 5/5 und somit insgesamt 9,5/10 enteilt, er hatte am Ende 3,5 Punkte Vorsprung vor Platz 2. Volker gelang in der Rückrunde nur ein Punkt. So wurde er noch von Ralph und Burkhard auf Platz 4 verwiesen. Ralph kam mit 6,0 und Burkhard mit 5,5 Punkten ein Remis vor Volker ins Ziel.

Bei Achim lief heuer nicht viel, aber in letzter Runde gewann er gegen Volker und so fiel Volker noch von Platz 2 auf 4. Lothar stand in einigen Partien prima, in vorletzter Runde stand er gegen Volker klar auf Gewinn, aber die Bedenkzeit verrann …

PlatzNameMiRaBuVoAcLoSUM
1.Michael Petersx½/11/11/11/11/19,5
2.Ralph Schmidt½/0x½/00/11/11/16,0
3.Burkhard Koch0/0½/1x0/11/01/15,5
4.Volker Jedner0/01/01/0x1/01/15,0
5.Hans-Joachim Barth0/00/00/10/1x1/14,0
6.Lothar Weyers0/00/00/00/00/0x0,0
Blitz-Vereinsmeisterschaft 2019/2020 Ergebnis Runde 4

Gesamttabelle: Die Meisterschaft führt zwar weiterhin Michael an, aber Ludger könnte noch ein Wort mitreden. Dafür muss der aktuelle Blitz-Vereinsmeister aber die letzten beiden Runden antreten, da er sonst nicht mehr die nötigen 4 Runden teilgenommen haben wird.

PlatzNamePunkteGewertete              RundenR1R2R3R4
1.Michael Peters78,51., 2., 3., 4.1.2.1.-2.1.
2.Burkhard Koch71,51., 2., 3., 4.2.3.4.-5.3.
3.Ralph Schmidt71,01., 2., 3., 4.3.5.3.2.
4.Volker Jedner67,51., 2., 3., 4.4.4.4.-5.4.
5.Hans-Joachim Barth44,52., 3., 4. 7.-8.6.5.
6.Lothar Weyers40,02., 3., 4. 9.8.6.
7.Ludger Oberbarnscheidt39,52., 3. 1.1.-2. 
8.Mathias Müller39,01., 2., 3.9.6.9. 
9.Heinrich-Dieter Koch32,01., 2., 3.10.11.10. 
10.Jürgen Tolksdorf29,51., 2.5.7.-8.  
11.Jakob Eul29,01., 3.6. 7. 
12.Helmut Schneider24,51., 2.7.-8.10.  
13.Oswin Bock13,51.7.-8.   
Blitz-Vereinsmeisterschaft 2019/2020 Gesamttabelle

Vereinsmeisterschaft R.3 Ludger und Ralph vorn

Acht Teilnehmer gingen zur 3. Runde der Vereinsmeisterschaft an den Start, die im Schnellschach in fünf Runden pro Abend entschieden wird.

Die geringe Teilnehmerzahl führte dazu, dass Ralph und Ludger die gleichen Gegner hatten und jeweils zwei Remis abgaben, so war dann nicht nur die Buchholz, sondern auch die Sonneborn-Berger-Wertung gleich und sie gewannen gemeinsam. Ralph hatte Glück, dass er in der Partie gegen Michael die Eröffnung überlebte, aber dann nutzte Michael seinen Mehrbauern nicht gut, opferte ihn ungeschickt und bei ungleichen Läufern einigten sie sich dann auf Remis.

Doch in letzter Runde hätte Michael alleiniger erster werden können, mit einem Sieg über Volker hätte er die beste Buchholz von den dann drei Punktgleichen gehabt. Jedoch wehrte sich Volker in dem schweirigen Turmendspiel beherzt und ließ Michael keine Chance auf den ganzen Punkt.

Etwas überraschend zierte heuer Achim das Tabellenende, aber manchmal läuft es halt einfach nicht.

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 5. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 Pnkt Buch SoB
1. Oberbarnscheidt,L 2264 1968 8w1 4s1 3w½ 2s½ 6s1 4.0 12.5 8.75
2. Schmidt,Ralph 1960 1921 6w1 3s½ 4w1 1w½ 8s1 4.0 12.5 8.75
3. Peters,Michael 1998 1965 7s1 2w½ 1s½ 5w1 4s½ 3.5 14.0 8.75
4. Jedner,Volker 1760 5s1 1w0 2s0 7w1 3w½ 2.5 15.0 5.25
5. Müller,Mathias 1443 4w0 8s0 6w1 3s0 7s1 2.0 10.0 3.00
6. Weyers,Lothar 1490 2s0 7w½ 5s0 8s1 1w0 1.5 12.5 1.75
7. Tolksdorf,Jürgen 1622 3w0 6s½ 8w1 4s0 5w0 1.5 10.5 1.75
8. Barth,Hans-Joachi 1849 1678 1s0 5w1 7s0 6w0 2w0 1.0 13.0 2.00

In der Gesamttabelle ist Ludger die Meisterschaft kaum noch zu nehmen, nur Ralph hat noch theoretische Chancen mit ihm gleich zu ziehen. Somit wird es um Platz 2 spannend.

Platz Name Punkte Gewertete              Runden R1 R2 R3
1. Ludger Oberbarnscheidt 59,5 1., 2., 3. 1. 1. 1.-2.
2. Ralph Schmidt 53,5 1., 2., 3. 3. 5. 1.-2.
3. Volker Jedner 53,0 1., 2., 3. 4. 2. 4.
4. Hans-Joachim Barth 44,0 1., 2., 3. 5. 6. 8.
5. Lothar Weyers 40,0 1., 2., 3. 8. 9. 6.
6. Michael Peters 37,0 1., 3. 2. 3.
6. Burkhard Koch 33,0 1., 2. 6. 3.
8. Mathias Müller 29,0 2., 3. 8. 5.
9. Jürgen Tolksdorf 28,0 2., 3. 7. 7.
10. Helmut Schneider 25,0 1., 2. 7. 10.
11. Udo Hoppe 17,0 2. 4.

Vereinspokal Doppel-K.O. 2.R

Am 31.1 fanden im Pokal zwei Partien statt: Ludger gewann mit Weiß gegen Burkhard und Jürgen gewann mit Weiß gegen Lothar.

Somit sind von den elf Spielern zu Beginn noch sechs im Rennen, von denen zwei – Ludger und Mathias – noch keine Partie verloren haben. In der Hoffnungsrunde befinden sich Ralph, Achim, Burkhard und Jürgen.

Beim nächsten Termin kommt es zu folgenden Paarungen:
Siegerrunde: Mathias Müller gegen Ludger Oberbarnscheidt, der Verlierer kommt in die Hoffnungsrunde.
Hoffnungsrunde: Jürgen Tolksdorf gegen Burkhard Koch und Hans-Joahim Barth gegen Ralph Schmidt, die Verlierer scheiden aus.