Vereinsblitz erneut mit externem Zugang

Vergangenen Donnerstag gab es auf unserem live Vereinsabend erneut ein Blitz-Turnier.
Weiterhin kamen nur die üblichen fünf (Ludger, Burkhard, Lothar, Helmut und Michael) und auch erneut war auf dem Vereins-Laptop per lichess unser Ruhrpott-Flüchter und ehemaliges Mitglied Peter Saphir (Zaphiro) nahe Cuxhaven „zugeschaltet“.
Mit dem lichess-Vereins-User „SGH47“ traten alle vor Ort gegen Zaphiro an.
Wir spielten wieder ein doppelrundiges 5-Minuten-Blitzturnier, diesmal war in den zehn Runden Michael nicht zu stoppen.
So siegte Michael mit 10:0 vor Ludger mit 7,5:2,5 vor Zaphiro mit 5:5 und Burkhard mit 4,5:5,5 es folgte Lothar mit 3:7 vor Helmut mit 0:10.

Diesmal stellten wir keine Tische raus auch wenn das Wetter eigentlich ganz gut war. Wir hoffen, dass doch noch das ein oder andere Mitglied donnerstags live dabei sein mag.

Höntroper Sonntags-Turniere

Liebe Freundinnen und Freunde des Schachsports,

nach der erfolgreichen Durchführung unseres Sommerturniers lädt die Schachgemeinschaft Höntrop 1947 erneut zu Nahschach-Turnieren ein.
Die Details entnehmt bitte der beigefügten Ausschreibung sowie unserem Hygienekonzept.
Wir hoffen auf regen Zuspruch und empfehlen wegen der begrenzten Teilnehmerzahl die baldige Anmeldung.

Modus: 5 Runden Schweizer System pro Termin
Bedenkzeit: 20 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug
Termine (Beginn jeweils 14.00 Uhr) Sonntag, den:
– 20.09.2020
– 11.10.2020
– 22.11.2020
– 13.12.2020
Spielort: Jugendzentrum Falkenheim, In der Hönnebecke 53 44869 Bochum

Bitte leitet diese Information an eure interessierten Vereinskolleginnen und -kollegen weiter.

Mit schachlichen Grüßen
Burkhard Koch
1. Vorsitzender der Schachgemeinschaft Höntrop 1947

Ausschreibung Sonntags-Turniere

Hygiene-Konzept

Marcel Quast gewinnt 41. Sommerschach-Turnier

Marcel Quast und Favorit IM Mikhail Zaitsev bestimmten das Turnier, beide gaben nur zwei Remis ab.
Nur Prof. Dr. Matthias Kiese konnte noch mithalten und kürte durch sein Remis in Runde 5 gegen Mikhail Zaitzev im Endeffekt Marcel Quast zum Sieger. Diese entscheidende Partie hätte Matthias gar gewinnen sollen, aber trotz klarem Materialvorteil konnte er mit knapper Bedenkzeit die Partie nicht für sich entscheiden.

In Runde 8 wurde es dann noch einmal spannend, der Lokalmatador der Höntroper Ludger Oberbarnscheidt, hatte eine siegversprechende Stellung gegen den Alleinführenden Marcel erreicht. Die einzige Chance für Marcel war eine Mattdrohung, die Ludger aber gut verteidigte. Mit fortschreitender Bedenkzeit fand Ludger aber keinen klaren Gewinnweg und bot Remis, was Marcel kaum ablehnen konnte und somit punktgleich nur noch mit leicht besserer Feinwertung (Sonneborn-Berger) vor Mikhail Zaitsev lag.

An der Tabellenspitze blieb diese Konstellation auch nach der neunten und somit letzten Runde bestehen und Marcel Quast konnte am Ende das Preisgeld für den Sieger entgegen nehmen, knapp dahinter kam IM Mikhail Zaitsev ins Ziel. Prof.Dr. Matthias Kiese blieb einen Punkt dahinter auf Platz 3. Damit waren die Preisgelder der Turniersieger verteilt.

Die einzige Dame im Feld Linda Becker, spielte stark auf und besiegte bereits in Runde 3 den deutlich stärker einzuschätzenden Ludger Oberbarnscheidt. In Runde 7 verpasste sie gegen Michael Peters nur knapp ein Remis. Mit nur noch 40 Sekunden auf der Uhr patzte sie im remisverheißenden Damenendspiel und ließ doch noch den Damentausch zu, so dass der letzte Bauer zur Umwandlung kam. Sie steckte aber nicht auf und in direkt folgender Runde gelang ihr gegen Christopher Kükenbrink ein Remis. Eine bessere Platzierung vergab sie, da sie gegen die hinter ihr liegenden Jürgen Tolksdorf und Lothar Weyers nicht über ein Remis hinaus kam. Aber auch der älteste Teilnehmer Helmut Schneider blieb nicht ohne Punkt, bereits in Runde 3 konnte er (den zweitältesten) Lothar Weyers besiegen.

Der Turnierleiter Burkhard Koch bedankte sich am Ende für den fairen Turnierverlauf und dass alle Teilnehmer sich an die leider nötigen Corona-Hygiene Auflagen gehalten hatten. Erfreulicherweise gab es im Turniersaal zwei große Flügeltüren, die auf eine Terasse führten, so konnten alle Teilnehmer nach den einzelnen Runden Frischluft tanken. Die Preisgeld-Umschläge wurden dann „mit langem Arm“ überreicht um dem nötigen Abstand von 1,5 m zu entsperchend.

Die Rating-Preise gingen an:
Gruppe A (bis DWZ 2000): Michael Peters (5,5 Punkte Platz 4)
Gruppe B (bis DWZ 1800): Linda Becker    (3,5 Punkte Platz 7)

Bilder von Michael Peters (das Gruppenfoto „schoss“ Christopher Kükenbrink)

Die Preisträger

Kreuztabelle

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 9. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte SoB
1. Quast, Marcel 2270 ** ½ 1 1 ½ 1 1 1 1 1 8.0 30.75
2. Zaitsev, Mikhail 2387 ½ ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 8.0 29.50
3. Kiese, Matthias 2172 0 ½ ** ½ 1 1 1 1 1 1 7.0 23.25
4. Peters, Michael 1953 0 0 ½ ** ½ 1 1 1 ½ 1 5.5 17.25
5. Oberbarnscheidt, Ludger 1990 ½ 0 0 ½ ** ½ 0 1 1 1 4.5 13.25
6. Kükenbrink, Christopher 1978 0 0 0 0 ½ ** ½ 1 1 1 4.0   8.50
7. Becker, Linda 1799 0 0 0 0 1 ½ ** ½ ½ 1 3.5   9.25
8. Tolksdorf, Jürgen 1659 0 0 0 0 0 0 ½ ** 1 1 2.5   3.75
9. Weyers, Lothar 1547 0 0 0 ½ 0 0 ½ 0 ** 0 1.0   4.50
10. Schneider, Helmut 976 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0   1.00

Fortschrittstabelle

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 9. Runde   (nach Ranglist
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pkte Buch SoBerg
1. Quast, Marcel 2270 7w1 3s1 2w½ 6s1 4w1 8s1 10w1 5s½ 9w1 8.0 37.0 30.75
2. Zaitsev, Mikhail 2387 4s1 5w1 1s½ 7w1 3s½ 6w1 9s1 8s1 10w1 8.0 37.0 29.50
3. Kiese, Matthias 2172 8s1 1w0 4s½ 5w1 2w½ 10s1 6s1 9w1 7w1 7.0 38.0 23.25
4. Peters, Michael 1953 2w0 6s1 3w½ 9s½ 1s0 5w½ 7w1 10s1 8w1 5.5 39.5 17.25
5. Oberbarnscheidt, 1990 9w1 2s0 7w0 3s0 10w1 4s½ 8w1 1w½ 6s½ 4.5 40.5 13.25
6. Kükenbrink, Chris 1978 10s1 4w0 8s1 1w0 9s1 2s0 3w0 7s½ 5w½ 4.0 41.0 8.50
7. Becker, Linda 1799 1s0 10w1 5s1 2s0 8w½ 9w½ 4s0 6w½ 3s0 3.5 41.5 9.25
8. Tolksdorf, Jürgen 1659 3w0 9s1 6w0 10s1 7s½ 1w0 5s0 2w0 4s0 2.5 42.5 3.75
9. Weyers, Lothar 1547 5s0 8w0 10s0 4w½ 6w0 7s½ 2w0 3s0 1s0 1.0 44.0 4.50
10. Schneider, Helmut 976 6w0 7s0 9w1 8w0 5s0 3w0 1s0 4w0 2s0 1.0 44.0 1.00

Die Teilnehmer

Teilnehmerliste: (Sortiert nach Spielernummer)
TlnN Teilnehmer Tit DWZ E A Verein/Ort
1. Zaitsev, Mikhail 2387 E Bochumer SV
2. Quast, Marcel 2270 E SC Gerthe-Werne
3. Kiese, Matthias 2172 E Bochumer SV
4. Oberbarnscheidt, Lud 1990 E SG Höntrop
5. Kükenbrink, Christop 1978 E SV Günnigfeld
6. Peters, Michael 1953 E SG Höntrop
7. Becker, Linda 1799 E SV Hemer
8. Tolksdorf, Jürgen 1659 E SG Höntrop
9. Weyers, Lothar 1547 E SG Höntrop
10. Schneider, Helmut 976 E SG Höntrop