Höntroper on Tour in Essen

33. Ruhrhalbinsel Open in Essen-Überruhr: Burkhard, Achim und Ralph nahmen teil. Ich schaute am Freitag zur 5. Runde vorbei und berichte nun vom Endstand.

Achim erreichte unter den 103 Teilnehmern mit 3,5 Punkten (50%) Platz 44 und in der Senioren-Wertung Rang 4. Damit bleibt er ein wenig hinter seinen Hoffnungen. Runde 5 gewann er jedenfalls sehr hübsch.

Burkhard erreichte einen halben Punkt mehr. Die Niederlage in Runde 4 ärgerte ihn sehr, aber nach seinem Endspurt mit 2,5 / 3 sicherte er sich nicht nur Platz 33 sondern gewann auch die Ratinggruppe < 1750 DWZ! Damit holte er gar 35 DWZ-Punkte (zurück).

Nach ärgerlichem kampflosen Sieg in Runde 1 holte Ralph noch 3,5 Punkte und belegte mit 4,5 Punkten Platz 24. Das bedeutete ein kleines DWZ-Plus.

Turniersieger G. Osipiak siegte allein mit 6,0 / 7 u.a. vor 4 IMs: T. Jugelt, P. Zelbel, K.H. Podzielny und M. Zaitsev (alle 5.5 Punkte).

Advertisements

DWZ-Auswertung 1. und 3. Mannschaft

Die Saison für unsere 1. und 3. Mannschaft ist nun beendet. Die 2. Mannschaft ist im Grunde auch „durch“ denn sie sind in der letzten Runde am 27.5 spielfrei, aber somit gibt es erst dann die Auswertung.

Die 1. Mannschaft ist leider abgestiegen aus der Verbandsklasse und die 3. Mannschaft hat den Aufstieg aus der Kreisliga denkbar knapp verpasst. Am positivsten ist noch zu erwähnen, dass beide Teams kaum Ersatzspieler-Einsätze benötigten. Bei 72 Partien brauchte die 1. Mannschaft nur 3 „Helfer“ mit 6 Partien und bei 42 Partien brauchte die 3. Mannschaft nur 2 „Helfer“ mit 3 Partien!!

Insbesondere in der 1. Mannschaft haben leider einige Spieler deutlich DWZ-Punkte verloren, so soll in Worten nur das Positive erwähnt werden, wenn auch nachfolgende Übersicht schonungslos „alles“ zeigt.

In der 3. Mannschaft sind insbesondere die +68 von Oswin eine Erwähnung wert, auch Joachims +13 sind prächtig. Oswin hat damit seit 10 Jahren seine höchste Zahl erreicht, nur 2006 bis 2008 war er stärker. Bei der 1. Mannschaft sind leider nur zwei Spieler „im Plus“, Klaus Hoffmann und Michael. Letzterer konnte nach 4 bzw. etwas stabiler nach 6 Jahren endlich wieder die DWZ 2000 durchdringen.

Aber seht selbst (das führt natürlich auch zu einer neuen Vereins-Rangliste):

neue DWZ Zahlen – Jürgen verbessert sich am stärksten

Im Vergleich zum Ende der letzten Saison macht Jürgen Tolksdorf nach ziemlich genau einem Jahr mit fast 130 DWZ-Punkten den größten Sprung! Damit ist er der Star der 3. Mannschaft. Nachdem Gary Hoffmann sich letzte Saison schon um sensationelle 168 DWZ-Punkte verbesserte, legt er in dieser gar noch 68 DWZ-Punkte nach. Damit ist er in der 2. Mannschaft der TOP-Performer.

Joker in der 1. Mannschaft ist Frank Geistmeier, der mit unglaublichen 5,5 / 7 fast 50 DWZ-Punkte zulegt, auch Teamkollege Volker Jedner kann überzeugen und gewinnt prächtige 26 DWZ-Punkte.

Aber auch unsere 80-jährigen zeigen dass sie wohl zu beachten sind. Helmut Schneider verbessert sich um fast 60 DWZ-Punkte und auch die gut 20 DWZ plus von Heinrich-Dieter Koch sind ein toller Wert! Zur DWZ-Übersicht

TOP-Performer
06.17 DWZ +
06.16
Tolksdorf,Jürgen 1604 127 1477
Hoffmann,Gary 1580 68 1512
Schneider,Helmut 1023 59   964
Geistmeier,Frank 1738 48 1690
Jedner,Volker 1832 26 1806
Koch,Heinrich-Dieter 1303 21 1282
Remshagen,Peter 1596 20 1576
Böcher,Joachim 1481 13 1468

Im Vergleich zu 2013 haben sich folgende Spieler sehr stark verbessert.

4-Jahres-Performance 06.17 DWZ +
06.13
Hoffmann,Gary 1580 243 1337
Vander Stichelen,Christoph 1142 181   961
Geistmeier,Frank 1738 137 1601
Tolksdorf,Jürgen 1604 127 1477
Schneider,Helmut 1023 86   937
Reimann,Richard 1062 77   985
Jedner,Volker 1832 74 1758
Wolter,Detlev 2205 27 2178
Artz,Klaus 1844 25 1819
Barth-Hans-Joachim 1700 10 1690
Raneberg,Hans-Peter 1513 10 1503

Es folgt der Link zur gesamten Übersicht über unsere aktiven Mitglieder seit 2013:

SGH_DWZ-Entwicklung und Aufstellungen (pdf)