Pokal / Blitz 2010/2011

Mannschaftspokal 2010 / 2011

SG Höntrop stellte als einziger Verein vier Teams! Nur Günnigfeld, Annen und Linden traten noch mit zwei Mannschaften an.05.09.10   1. Runde – zentraler Spielort: Erich Kästner Gesamtschule, Markstr.189, 44799 Bochum

Favorit Linden I schlug Höntrop I  1 : 3, zwischenzeitlich sah es nach einer Überraschung aus.
Aufstellung: 1. Ludger Oberbarnscheidt (0,5), 2. Jörg Rostek (0), 3. Michael Drzasga (0,5), 4. Lars Hampe (0)

Der turmhohe Favorit Wattenscheid ließ Höntrop III  keine Chance und siegt 0 : 4.
Aufstellung: 1. Klaus Artz (0), 2. Burkhard Koch (0), 3. Peter Remshagen (0), 4. Wolfgang Sendt (0)

Höntrop IV schied trotz 2 : 2 leider nach Berliner-Wertung gegen SK-Langendreer/Werne aus.
Aufstellung: 1. Olaf Vollersen (0,5) 2. Gary Hoffmann (0), 3. Klaus Hoffmann (1), 4. Jakob Eul (0,5)

Höntrop II  konnten den Trend stoppen und gewann souverän mit 4 : 0 gegen SF Springer Bochum.
Aufstellung:  Eckhard Funke (1), 2. Milenko Skara (1), 3. Sascha Winterkamp (1), 4. Magnus Mißfelder (1)
03.10.10    2. Runde – zentraler Spielort: DRK-Heim, Sommerdellenstr. 26, 44866 Wattenscheid

Leider schied nun auch unser letztes Team im Wettbewerb aus: Höntrop II  verlor klar gegen SV Hattingen 1 : 3
Aufstellung: 1. Milenko Skara (0), 2. Sascha Winterkamp (0,5), 3. Peter Saphir (0), 4. Magnus Mißfelder (0,5)

Das Finale (5. Runde) gewann übrigens SV Bochum 02 gegen SV Welper mit 3,5 : 0,5

Mannschaftsblitz 2010 / 2011

01.11.10  Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft 2010/2011 – Leider sah die Meisterschaft nur sieben Teams, die sich bei uns in der Emistraße einfanden. Neben uns stellte nur noch Wattenscheid zwei Mannschaften.

Souveräner Sieger des doppelrundig ausgetragenen Turnieres war Bochum SV 02 mit zwölf Siegen (24 Punkte) vor Wattenscheid I (19) und Linden (15).

Wir Ausrichter traten mit zwei Mannschaften an, Höntrop I auf Platz 5 punktgleich hinter Wattenscheid II (beide 10).
Höntrop II blieb mannschaftspunktlos mit drei Brettpunkten am Tabellenende als siebter hinter Gerthe (6).

Höntrop I:  1. Ludger Oberbarnscheidt (9 aus 12 !), 2. Michael Drzasga (6,5), 3. Bernd Fitz (4), 4. Peter Saphir (2,5)
Höntrop II: 1. Magnus Mißfelder (2), 2. Ulrich Quentemeier (1), 3. Jakob Eul (0), 4. Lothar Weyers / Burkhard Koch (0)

Wenn man die Aufstellung der Spitzenteams bedenkt (gegen die man ja auch zweimal antreten musste), ist es um so höher zu bewerten, dass Ludger Oberbarnscheidt am Spitzen-Brett nur eine Niederlage hinnehmen musste – er spielte ein klasse Meisterschaft!

SBZBO4erBlitz20102011

Die beiden Sieger, die sich für die Verbandsmeisterschaften qualifizierten, spielten in folgender Besetzung:

Bochum 02:     1.Dr.Achim Illner (2296), 2.Joachim Hengelbrock (2256), 3.Uwe Pewny (2195), 4.Matthias Krämer (2207)

Wattenscheid: 1.Timo Sträter (2278), 2.Georgios Souleidis (2350), 3.Max Bouaraba (2156), 4.Ulf Gohla (2154)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.