Pokal / Blitz 2014/2015

Saison 2014/2015

Wie im Vorjahr konnten wir uns im Mannschaftsblitz für den Verband qualifizieren und im Mannschaftspokal rückten wir durch einen Freiplatz für Bochum auf NRW-Ebene nach! Im Pokal war dann aber wie im Vorjahr nach der 1. Runde das Turnier für uns beendet. Wir trafeen auf schlagbare Schwerter, aber es sollte nicht sein.

Vergangene Saison

waren wir in beiden Turnierformen sehr erfolgreich. Im Mannschaftsblitz gelang uns auf Bezirksebene die Vizemeisterschaft und damit nach langer Zeit die Qualifikation für den Verband Ruhrgebiet. Dort lagen wir zwei Runden vor Schluß sogar auf einem Qualifikationsplatz für die NRW-Meisterschaften, verpassten als siebter die Sensation aber knapp.

Im Mannschaftspokal lief es noch besser, als Vizemeister auf Bezirksebene waren wir gleich für die NRW-Mannschaftspokalrunde qualifiziert, da der Verband keine Meisterschaft mehr austrägt. Dort verloren wir nur knapp gegen den Bundesligisten aus Katernberg, die „nur“ mit der Oberligamannschaft uns fast unterschätzt hätten. Dies hat die Vereinschronik bisher noch nicht gesehen, somit ein toller Erfolg!

Mannschaftspokal 2014 / 2015

NRW-Ebene

Mitte Februar wurden wir überrascht, dass wir als Nachrücker für den Bezirk Bochum noch am NRW-4er-Pokal teilnehmen dürfen. So führen wir am 7.3.15 nach Oer-Erkenschwick. Leider konnte Ludger nicht teilnehmen, da er an dem Samstag arbeiten musste. Burkhard sprang für ihn ein, aber der Verlauf war etwas unglücklich.

Schade, gegen die schlagbaren Schachfreunde Schwerte wäre mehr drin gewesen, aber am Ende stand ein 1,5 : 2,5 gegen uns, somit schieden wir erneut in Runde 1 aus. Zum ausführlichen Bericht

Br. . SF Schwerte 1 . SG Höntrop 1 2,5:1,5
1 1 Vicktor, Christian (2040) 1 Wolter, Detlev (2195) 0:1
2 2 Tawakol, Kai (2054) 3 Rostek, Jörg (2040) 1:0
3 3 Fleischhauer, Thomas (1927) 4 Drzasga, Michael (1952) ½:½
4 7 Naumann, Klaus (1907) 5 Koch, Burkhard (1889) 1:0

Bezirks-Ebene

Diese Saison startete Anfang September 2014. An den Start gingen 23 Mannschaften, bei der zentralen 1. Runde des Mannschaftspokals auf Bochumer Bezirksebene. Nur wir Höntroper stellten als einziger Verein drei Mannschaften!

Die 3. Mannschaft kam durch Losglück kampflos weiter. Die 2. Mannschaft mit Eckhard Funke, Bernd Fitz, Volker Jedner und Olaf Vollersen hatte gegen SG Bochum 31 I leider keine Chance, nur Volker gelang überraschend das Ehren-Remis, gegen einen fast 400 Punkte stärkeren Gegner! So verloren sie nicht mit der Höchststrafe.

Die 1. Mannschaft war gegen das Verbandsklassen-Team SV Welper 2, selbst ohne Spitzenbrett, klarer Favorit, auch wenn das junge Team nicht unterschätzt werden durfte. Am Ende eine sehr knappe Entscheidung zu unseren Gunsten…

Bezirks4erPokal_20142015_1R_Hoentrop

Detaillerter Bericht zur 1. Runde und die Ergebisse der 1. Runde

Die 1. und 3. Mannschaft spielen am 2.11 in der Zwischenrunde bei SG Bochum 31 und haben es beide mit dem Hausherren zu tun, vermutlich wird das für beide Teams eine zu harte Nuss, Daumen drücken ist angesagt!

In Runde 2 gab es leider das befürchte Aussscheiden beider noch im Wettbewerb bestehender Teams. Auch diese Zwischenrunde wurde zentral bei der SG Bochum 31 ausgerichtet. Vor der Runde gab es für Wattenscheid 2 eine unangenehme Nachricht. In Runde 1 hatten sie einen Spieler mit der Rang-Nr 4 eingesetzt, der hätte nur in der 1. Mannschaft spielen dürften, somit wurden sie nachträglich disqualifiziert und für Wattenscheid 2 rückte Linden 1 nach.

Die 1. Pokalmannschaft verlor heftig mit 0,5 : 3,5 gegen SG Bochum 31 I. Michael erhielt mit Weiß bereits nach 15min ein Remisgebot des Gegners, er überlegte, denn damit setzte er die Kollegen unter Druck, allerdings waren seine letzten Partien nicht so souverän, so nahm er an. Ludger und Jörg standen schnell unter Druck, nur Detlev hatte eine gute Siegchance. Jedoch mit wenig Zeit und schwieriger Stellung sah Detlevs Gegner plötzlich „alles“ und so verlor Detlev gar. Obschon die spätere Analyse zeigte, dass er nach dem Turmgewinn wenigstens Remis hatte, aber dafür war ein „Computerzug“ nötig, den man als Mensch kaum in betracht zieht. Jörg und Ludger verloren beide schon zuvor, somit war die Klatsche perfekt.

Die 3. Pokalmschaft hätte sogar weiterkommen können. Nachdem Frank und Magnus früh Remis spielten, erhielt Klaus H Angriff. Aber im entscheidenden Moment übersah Klaus die taktische Möglichkeit und er verlor dann sogar. Das Remis von Hans-Jürgen war dann nur noch ein persönlicher Erfolg. Das Team verlor mit drei Remis 1,5 : 2,5 gegen SG Bochum 31 II. Schade, aber die Gegner waren halt auch Favoriten.

Zum detaillierten Bericht von Klaus Hoffmann

Bezirks4erPokal_20142015_2R_Hoentrop

Runde 2 am 02.11.2014 um 14:00 Uhr
SG Höntrop 3 SG Bochum 2 1,5:2,5
SV Welper 1 SV Bochum-Linden 1 1:3
SG Bochum 1 SG Höntrop 1 3,5:0,5
SC an der Uni Bochum 1 SC Gerthe – Werne 1 1:3

Alle Einzel-Ergebnisse der 2. Runde

Mannschaftsblitz 2014 / 2015

Verbands-Ebene

Start am 18.04.2015 in Herne.

Verbands-4er-Blitz 13 Teams starteten, wir holten die “rote Laterne”. Dazu unser Artikel mit Einzelergebnissen.

Da lief nicht viel zusammen für unser Team am sonnigen Samstag in Herne. Am Ende wurden wir mit einem Sieg und zwei Unentschieden Letzter. Es waren übrigens 5 Bochumer Teams unter den 13 Verbandsteilnehmern.

SK Herne Sodingen berichtet mit Foto unseres Teams ähnlich unzufrieden: An Tagen wie diesen…

Detlev Wolter, Ludger Oberbarnscheidt, Jörg Rostek und Eckhard Funke gaben Ihr bestes, aber nur Detlev (6,5) holte über 50%, es läuft halt nicht immer…

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 13. Runde
Rang Mannschaft S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. Bochumer SV 9 3 0 21 – 3 36.5
2. SF Katernberg 9 1 2 19 – 5 32.0
3. SV Welper 7 4 1 18 – 6 28.0
4. SV Mülheim-Nord 7 2 3 16 – 8 28.0
5. SV Horst Emscher 7 2 3 16 – 8 24.5
6. SVg Hamm 6 3 3 15 – 9 26.5
7. SV Bochum Linden 6 1 5 13 – 11 26.5
8. DB Brambauer 3 3 6 9 – 15 19.5
9. SK Holsterhausen 4 0 8 8 – 16 21.5
10. SF Kirchhellen 2 3 7 7 – 17 19.0
11. SC Gerthe Werne 1 3 8 5 – 19 18.0
12. SK Herne-Sodingen 1 3 8 5 – 19 17.0
13. SG Höntrop 1 2 9 4 – 20 15.0

Bezirks-Ebene

Am 10.01.2015 fand bei der SG Bochum 31 die Veranstaltung statt – Meldeschluss war 13:45 Uhr, s. Bezirkshomepage.

Bezirksmeister wurde SV Bochum 02 deutlich vor Linden und Gerthe. Platz 4 teilen sich Welper und SG Höntrop, abgeschlagen SG BO 31.

1 SV Bochum 02 17:3 33,0
2 Linden-Dahlhausen 13:7 22,0
3 Gerthe-Werne 11:9 20,0
4-5 SV Welper 7:13 15,5
4-5 SG Höntrop 47 7:13 15,5
6 SG Bochum 31 5:15 14,0

Als Vizemeister des Vorjahres, verkauften wir uns heuer nicht besonder gut. Allerdings hatte Bezirksspielleiter Klaus Löffelbein vor dem Turnier angekündigt, dass möglicherweise alle Teams bei den Verbandsmeisterschaften teilnehmen können. So meinte Detlev gegen Ende, dass wir uns heute ja schonen mussten für die Verbandsmeisterschaften.

So spielten wir gegen unsere Gegner (doppelrundig):

BO 02 0,0 : 4,0 0,0 : 4,0
Linden 2,0 : 2,0 1,5 : 2,5
Gerthe 2,0 : 2,0 1,0 : 3,0
BO 31 2,5 : 1,5 3,5 : 0,5

Da Eckhard zum gucken vor Ort war, kamen wir auf die Idee, dass wir ja auch zu fünft “durchwechseln” könnten. Wir stellten etwas taktisch auf, mit Bernd an Brett 1, aber am Ende holte nur Eckhard über 50%!

Bernd Fitz 1,0 / 8
Detlev Wolter 3,5 / 9
Ludger Oberbarnscheidt 4,5 / 9
Michael Drzasga 3,0 / 8
Eckhard Funke 3,5 / 6
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.