Herzlich willkommen!

Vereinsabend donnerstags 18:30 Uhr!

Spielort: Städtisches Jugendheim oder „Falkenheim“
.             In der Hönnebecke 53,   44869 BO-Wattenscheid  (über googlemaps)
Termine der Vereinsturniere 16/17          Unsere Teams und deren Termine 16/17

Wir – die SG Höntrop – suchen Verstärkung!

Insbesondere für unsere 1. Mannschaft in der Verbandsklasse SVR und für unsere  2. Mannschaft in der Bezirksklasse Bochum.      Grundsätzlich sind wir aber an Spielern aller Spielstärken interessiert, da wir noch weitere Mannschaften haben.

Freunde des Schachspiels sind willkommen! Hobbyspieler genauso wie Ehrgeizige, die  die  Herausforderung  suchen  und  unsere  Mannschaften verstärken möchten.

Wir zahlen weder Startgelder noch Fahrtkosten,  bieten aber nette  und  spielstarke Vereinskollegen. Es wäre schön, wenn Sie auch unseren Vereinsabend bereichern!

Schauen Sie doch donnerstags ab 18:30 Uhr bei einem Vereinsabend vorbei!

Mülheim: 2 Punkte für uns

Mülheimer Stadtmeisterschaft 2017 R.3: Michael gewann in der vorgezogenen Partie zehn Tage zuvor mit viel Glück gegen den 83-jährigen Wolfgang Riek, der mit DWZ 1762 lange eine prima Partie spielte. Burkhard und Jürgen, der gegen einen gut 100 DWZ-Punkte stärkeren spielte, machten Remis. Leider verlor Oswin, der allerdings auch einen fast 300 DWZ-Punkte stärkeren Gegner hatte.

Unsere nächsten Gegner am 20.2, Oswin hat auch endlich einen Gegner mit ähnlicher DWZ

2 17. Kleinert,Andreas (1780) -3 5. Drzasga,Michael (1970) (2½)
9 25. Hausrath,Michael (1660) (1½) 14. Koch,Burkhard (1817) (1½)
17 23. Stadel,Michael (1671) (1½) 33. Tolksdorf,Jürgen (1555) (1½)
24 43. Bock,Oswin (1304) 0 45. Schulz,Hans (1289) 0

Aus im Dähne-Pokal Halbfinale

Bezirks-Dähne-Pokal: Am Samstag durfte ich nach Hattingen reisen. Das ist prima per S-Bahn möglich, da sich das Spiellokal des SV Welper nah der zentralen S-Bahn Haltestelle „Hattingen Mitte“ im Bürgerzentrum Holschentor befindet.

Die Auslosung ergab wie erhofft, dass es kein „Schaller-Duell“ gibt:
Michael Drzasga – Fabian Schaller           1/2 : 1/2     Blitz 0 : 2
Dr. Torsten Schaller – Reiner Klüting          1  :  0                            Weiterlesen

Mülheim: 2,5 Punkte für uns

Mülheimer Stadtmeisterschaft 2017 R.2: Nur Oswin hatte einen stärkeren Gegner, leider verlor er. Burkhard, Jürgen und Michael hingegen waren favorisiert.

Ich siegte mit einem etwas wilden Angriff schnell gegen Tango, da mein Gegner sich ungeschickt verteidigte. Der Partie schloss sich eine nette Analyse an, in der er mir verriet, die Eröffnung, an der es nicht lag, sei eine Empfehlung seines Trainers GM Hausrath. Burkhard spielte Remis, er war nicht recht glücklich. Als wir gingen stand Oswin gar nicht schlecht und Jürgen kämpfte, ich denke in verlorener Position. Der Ergebnisbericht zeigt, Jürgen gewann! Das muss er mir zeigen…

Mülheim: Missglückter Start

Das Feld der Mülheimer Stadtmeisterschaft 2017 besteht zu annähernd 10% aus unseren Spielern. Unter den 46 Teilnehmern tummeln sich Burkhard, Oswin, Jürgen und Michael. Leider konnte keiner der Vier in Runde 1 einen Sieg feiern.

Da die Gegner von Oswin und Jürgen 400 bzw. 300 DWZ-Punkte mehr zu bieten hatten, sind deren Niederlagen verständlich. Michael und Burkhard hatten allerdings 300 bzw. 400 DWZ-Punkte schwächere Gegner und beide spielten Remis, dabei hatte Michael viel Glück. Nun gut, ein verpatzter Start hat ja vielleicht auch Vorteile, aber in Runde 2 am 23.1 sollte mehr kommen!

SGler aktiv zwischen den Jahren

In Gelsenkirchen (62 TN) und Unna (101 TN) nahmen unsere Spieler an Open teil.

An dem IV. Silvester-Open des SC Buer-Hassel nahmen Detlev, Burkhard und Michael teil. Nach den 5 Runden erreichte Detlev nach tollen Partien mit 4,5 Punkten hinter den punktgleichen Podz-Blitz und Marcel Quast entsprechend seinem Startrang Platz 3. Überraschend erreichte Michael mit 4,0 Punkten Platz 4, sein „Schweizer-Gambit“ und glückliche Partien „mogelten“ ihn von Startrang 11 an einigen Spitzenspielern vorbei. Burkhard verpasste in Runde 4 eine bessere Platzierung und erreichte mit 3,0 Punkten Platz 21, knapp verpasste er durch schlechtere Wertung einen Ratingpreis. In der Schlussrunde gewannen alle drei mit Schwarz, dabei besiegte Detlev den an 2 gesetzten FM Koscielski.

Am traditionellen Unna Open nahm Hans-Joachim teil. Er spielte leider etwas glücklos und erreichte nach den 7 Runden mit 2,5 Punkten Platz 78. 7 Spieler gingen mit 5,5 Punkten ins Ziel! Es siegte Michail Kolkin, vorn dabei waren auch einige Bochumer: Dr. Sergij Tkachuk Platz 4 und Matthias Hahn Platz 6, Konstantyn Tkachuk 5,0 Punkte Platz 9 und Ralph Schmidt 4,5 Punkte Platz 16. Weiterlesen

Weihnachtsblitz: Volker führte lang

Weihnachtsblitzturnier: 16 Teilnehmer bei unserem traditionellen Jahresausklang. Erst in der letzten Runde besiegte Michael den mitführenden Volker, wodurch beide hinter Ludger punktgleichen Platz zwei belegten.
Lothar spielte heuer ein prima Turnier, sein Kommentar dazu: „Alle versuchen mich über die Zeit zu heben, was bei dem Modus ja nicht geht“. Da hat er natürlich recht, denn die 5-Sekunden Uhr brummt unerbittlich und alle müssen dann ihren Zug ausführen. Mit dem für ihn neuen Modus kam Jürgen nach eigener Aussage überhaupt nicht zurecht, aber trotzdem knöpfte er Ludger ein Remis ab!
Am Ende gab es zur Freude aller wie üblich die von Hans-Peter Raneberg besorgten Geschenke, so klang der Abend für alle freudig aus. Weiterlesen